Ready to workout?

der bootcamper blog

Das perfekte Workout für jeden Figurtyp

Spass haben, fit werden und noch besser aussehen? Mit gezielten, auf den individuellen Figurtyp ausgelegten Übungen zeigen wir euch, wie ihr eure Problemzonen ausgleichen könnt. Das Resultat: Ein rundherum attraktiver Körper.

Frauen mit Figurtyp Birne

Frauen, die wie Beyoncé oder Jennifer Lopez breitere Hüften und kräftige Oberschenkel haben, setzen oft gezielt auf Bauch, Beine, Po-Training, um an den vermeintlichen Problemzönchen abzunehmen. Grundsätzlich ist das richtig, denn straffe Beine und ein wohl geformter Po sehen super aus. Doch wer die Arme und Brustmuskeln stärkt, wirkt insgesamt fitter und schlanker. Deshalb sind Liegestütze und Dips ideale Ergänzungen für einen rundherum attraktiven Körper.

Frauen mit Figurtyp Apfel

Die Körpermitte ist bei diesem Figurtyp etwas runder. Für eine schlankere Silhouette sind Ganzkörperübungen optimal. Mountainclimber kombiniert mit Liegestützen stärken die Arme, Beine und den Rumpf. Wer sie mit maximaler Geschwindigkeit in High-Intensity-Intervallen (HIIT) beim Bootcamper.ch macht, verbrennt zusätzlich noch locker ein paar extra Pfunde. Die Holzfäller-Übung mit einem Gewicht oder Theraband ist ebenfalls perfekt für Apfel-Typen: Arme, Beine sowie der Rumpf werden gestärkt.

Frauen mit Figurtyp Bambus

Gross und schlank – für viele Frauen ist das die ideale Figur. Doch manche wünschen sich ein bisschen mehr Kurven. Deshalb ist das Training mit Widerständen ideal, um an den gewünschten Stellen Muskeln aufzubauen. Kniebeugen oder Ausfallschritt mit Gewichten trainieren Beine, Po und Rumpf. Die Brücke sorgt für eine schöne Rückansicht. Brust, Schultern und Arme profitieren von Liegestützen, so dass auch das Sommerkleid ohne Ärmel richtig gut aussieht.

Männer mit Figurtyp Lineal

Schlank und gerade – Männer mit diesem Körpertyp wünschen sich oft mehr Muskeln. Da hilft ein gezieltes Aufbautraining mit Ganzkörperübungen und Gewichten. Klimmzüge, Liegestütze, Kniebeugen mit Sandsack aber auch Kreuzheben mit Kettlebells und Turkish Get-Ups sind gute Ganzkörperübungen. Zum Muskelaufbau auf ausreichend Kalorien in Form von Eiweiss, Vollkornprodukten und Gemüse achten.

Männer mit V-Figur

Die Figur gilt bei vielen Männern als ideal: Breites Kreuz, starke Arme und schmale Hüften. Doch Vorsicht: Die Beine werden oft vernachlässigt. Kniebeugen und Ausfallschritt mit Kettlebells zur Verstärkung bringen die gewünschte Power, wer’s athletischer mag, kann Box Jumps für die Schnellkraft einbauen.

Männer mit A-Figur

Ein schmaler Oberkörper und relativ breite Hüften sind bei Männern nicht gerade angesagt. Hier hilft: Intensives Training für Arme, Schultern, Brust, Rücken und Rumpf. Klimmzüge und Liegestütz sind die Favoriten, aber auch Brustpressen und vorgebeugtes Rudern mit Kettlebells und Sandsäcken bringen den Oberkörper in Form.

Neugierig geworden, welche Übungen speziell für euren Figurtyp geeignet sind? Dann meldet euch gleich zum Training bei Bootcamper an - geeignet für alle Typen und unabhängig vom Fitnesslevel.