Bootcamp, Gruppenfitnes, Outdoor Fitness
FAQ

Deine Fragen - unsere Antworten

Beendigung Bootcamper per 31.12.2018 - FAQ

 

Wieso wird Bootcamper eingestellt?
Der wirtschaftliche Erfolg des Produkts hat sich nicht wie gewünscht eingestellt, weshalb wir uns gezwungen sahen, die Plattform zu schliessen.

Was geschieht mit den Trainern?
Viele Trainer sind bei Migros-Fitnesscentern als GroupFitness-Instruktoren angestellt und werden das auch weiterhin bleiben. Andere werden Bootcamps in Zukunft als private Anbieter unabhängig der Plattform anbieten.

Wo kann ich in Zukunft Bootcamps besuchen?
Verschiedene Migros-Fitnesscenter in der ganzen Deutschschweiz werden Bootcamps auch künftig in ihrem Kursangebot führen. Informiere dich in deinem Stammcenter oder auf www.migrosfitness.ch über den Standort und das Kursangebot in deiner Nähe.

Gibt es alternative Angebote?
Die Migros-Fitnesscenter in der ganzen Schweiz bieten dir ein umfassendes Angebot an GroupFitness-Kursen, darunter auch verschiedene Indoor- und Outdoor-Functional-Trainings. Informiere dich in deinem Stammcenter oder auf www.migrosfitness.ch über den Standort und das Kursangebot in deiner Nähe.

Was geschieht mit meinen offenen Credits?
Die Plattform bootcamper.ch wird bis am 31.12.2018 unverändert weiterbetrieben. Bis dahin kannst du Trainings buchen und deine Credits nutzen. Vom 3. Dezember 2018 bis 28. Februar 2019 steht dir auf der Startseite ein Formular zur Verfügung , mittels welchem du deine offenen Credits zurückfordern kannst.

Kriege ich noch offene Credits auch zurück, wenn ich zwischenzeitlich ein Abo in einem Migros-Fitnesscenter gelöst habe?
Ja, sämtliche Kunden mit nicht eingelösten, noch gültigen Credits können diese mittels Online-Formular zurückfordern.

Kann ich noch neue Credits kaufen?
Ja, du kannst bis am 31.12.2018 weiterhin Credits kaufen und einlösen.

Wird es in Zukunft noch eine Ausbildung zum „Functional Bootcamper Trainer“ geben?
Wir prüfen zur Zeit, die Ausbildung und allfällige Weiterbildungen auch in Zukunft anzubieten. Weitere Informationen folgen Mitte Dezember auf www.bootcamper.ch.

Weitere Fragen?
info@bootcamper.ch